Wir verändern heute nichts – oder wie du annimmst, was ist

Manchmal blockieren wir uns in einem Veränderungsprozess selbst. Wir forschen und suchen nach einer Lösung – finden aber keine. Wir probieren verschiedenste Dinge aus – aber nichts funktioniert und wir bleiben nicht lange dabei.

Dann kann es helfen oder gar absolut notwendig sein, aus dem Veränderungsmodus auszusteigen und…

Ich mach’ es heute anders als sonst und lass’ mich wie ich bin

Alles was ich annehme, kann ich hingeben. Hingeben im zweifachen Sinn: Ich gebe hin, was ich nicht mehr möchte und was sich wandeln darf. Und ich gebe meine Gaben hin, teile meine Talente mit anderen. An-nehmen und Hin-gabe sind wie zwei Seiten derselben Medaille. Denn nur das, was ich wirklich angenommen habe und in beiden Händen halte…

Wie du deinen Träumen mehr Aufmerksamkeit schenkst

Hast du dir schon einmal die Zeit genommen, mit deinen Träumen zu sprechen? Ja, genau. Du hast richtig gelesen. Gib ihnen eine Stimme. Kennst du es, dass sie dir durch den Kopf fliegen und dabei ganz sanft dein Herz berühren? Träume sind flüchtig, weil sie noch keine Erde haben. Sie durchziehen Deinen Geist und brauchen deine konzentrierten Gedanken, deine Kreativität, deine Entschiedenheit, deine Hände und Füße, um lebendig zu werden. Und sie brauchen Zeit und Raum…

Visionen kreieren ist wie Kunst

Die Form muss der Vision folgen und zwar konsequent. Jeder Mensch braucht eine Vision von sich selbst – und auch jede regelmäßige Zusammenkunft von Menschen, wie Organisationen, Familien oder Netzwerke. Sonst sind wir dazu verdammt, zu reagieren. Visionen ermöglichen es uns, pro-aktiv zu gestalten und mit dem Leben und anderen Menschen zu kooperieren…

Es ist deine Vision, die dich nachhause bringt

Eine Vision zu fühlen, ist etwas ganz anderes, als Ziele zu haben. Eine Vision beinhaltet die Ahnung davon, wer du wirklich bist. Während Ziele erreicht werden wollen, will deine Vision jetzt gelebt sein, und sich in jedem Moment mit dir entfalten. Sie zeigt sich in den kleinen Augenblicken, wie in den großen Meilensteinen. Die eigene Vision zu fühlen, heißt sich selbst zu fühlen. Zu erkennen: Das bin ich und noch so viel mehr…

Wie du ganz in deine Kraft kommst

Was wäre, wenn du immer bereits in deiner Kraft bist? In jedem einzelnen Moment? Was wäre, wenn wir immer in unserer Kraft sind und das manchmal einfach nicht merken? Ich glaube nämlich, dass wir immer in unserer Lebenskraft sind – wie könnte es anders sein? Doch manchmal setzen wir diese Lebenskraft (unbewusst) gegen uns selbst ein. Und dann fühlt es sich so an, als wären wir nicht in unserer Kraft. Stell dir mal vor, das Leben, das du bist, wäre ein Fluss, der einfach nur fließen will…